SENDETERMIN So, 09.07.17 | 12:45 Uhr | Das Erste

Schweiz: Pharmariese testet Medikamente an polnischen Obdachlosen

PlaySchriftzug Novartis an Gebäude
Schweiz: Pharmariese testet Medikamente an polnischen Obdachlosen | Video verfügbar bis 09.07.2018

Ab dem Jahr 2005 kam es verstärkt zu Ausbrüchen der Vogelgrippe in Europa. Man befürchtete, das H5N1-Virus könnte sich immer weiter verbreiten und eine Pandemie auslösen. Die Pharmaindustrie arbeitete mit Hochdruck an Impfstoffen. So auch die Schweizer Firma Novartis. Ein Impfstoff wurde im Jahr 2007 in einer Klinik in Polen auch an Obdachlosen getestet – zum Teil ohne deren Wissen und Einverständnis.

Bereits ein Jahr später erstattete der Heimleiter Anzeige, weil er eine ungewöhnlich hohe Zahl an Todesfällen im Heim beobachtete. Das Verfahren wurde aber wieder eingestellt. Jetzt erheben Versuchsteilnehmer schwere Vorwürfe gegen den Pharmakonzern. Ein Opfer fordert finanzielle Entschädigung und klagt vor Gericht. Während das Klinik-Personal bereits Ende 2016 verurteilt wurde kam Novartis bisher unbehelligt davon.

Autor: Wolfgang Wanner

Stand: 09.07.2017 13:59 Uhr

9 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 09.07.17 | 12:45 Uhr
Das Erste