SENDETERMIN So, 06.08.17 | 12:45 Uhr | Das Erste

Brüssel: Dschihad der Liebe

Brüssel: Dschihad der Liebe | Video verfügbar bis 06.08.2018

Mit dem Wort "Dschihad" verbinden viele Terrorismus. Aber Mohamed El Bachiri übersetzt es als "Anstrengung", "Streben" nach Liebe. Am 22. März 2016 verlor der Belgier mit marokkanischen Wurzeln seine Frau Loubna bei dem Terroranschlag auf die Metrostation Maelbeek. Er blieb zurück mit drei kleinen Kindern.

Seitdem ringt er darum, sein Leben und das seiner Familie in den Griff zu kriegen. Er ringt auch um seinen Islam, der seine Kindheit prägte und der ihm wichtig ist. Er sorgt sich um den Frieden in seiner Gemeinde Molenbeek, aus der auch die Attentäter kamen. Und er kann seine Arbeit nicht wieder aufnehmen: Mohamed ist Metrofahrer. Jetzt hat er mit Hilfe des niederländischen Journalisten David Van Reybrouck ein Buch geschrieben. Über sein Leben – ohne Loubna.

Autorin: Cornelia Kolden

Stand: 06.08.2017 13:37 Uhr

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 06.08.17 | 12:45 Uhr
Das Erste

Produktion

Diese Sendung wurde vom
Westdeutschen Rundfunk produziert.