SENDETERMIN Mo, 30.12.13 | 13:00 Uhr | Das Erste

Lettland vor der Euro-Einführung

Zwischen Begeisterung und Skepsis

PlayLettland

Lettland vor der Euro-Einführung | Video verfügbar bis 30.12.2014

Zum 1. Januar wird Lettland 18. Mitglied der Eurozone. Ein Feuerwerk wird dann den Himmel über der Hauptstadt Riga erleuchten. Die Mehrheit der gut zwei Millionen Letten steht ihrer neuen Währung skeptisch gegenüber.

Einer Umfrage zufolge ist nur jeder Fünfte Lette für den Beitritt zur Währungsunion. Die Versprechen, eine Mitgliedschaft erleichtere den Handel in der Eurozone und steigere das Vertrauen großer Investoren, beeindrucken viele Landsleute kaum.

Ein Beispiel - die Stadt Karosta. Nach der Unabhängigkeit Lettlands wurden mehr als 25.000 Soldaten abgezogen. Das Stahlwerk nebenan in Liepaja musste vor wenigen Wochen schließen. Jetzt stehen mehr als 1.500 Menschen auf der Straße. Dass die Zukunft mit dem neuen Euro einfacher wird, glauben die wenigsten.

Der Bauunternehmer Uldis Pilens sieht dem Euro mit Zuversicht entgegen. Er leitet einen der größten Konzerne des Landes, baut in ganz Europa. 60 Prozent seiner Aufträge kommen bereits aus dem Ausland. Die wirtschaftliche Freizügigkeit in der Europäischen Union habe ihm den wirtschaftlichen Erfolg beschert, davon ist er überzeugt.

Stand: 30.12.2013 17:50 Uhr

Sendetermin

Mo, 30.12.13 | 13:00 Uhr
Das Erste

Weitere Infos

Reden Sie mit uns