Das Team hinter der Sendung

Mittagsmagazin-Team
Mittagsmagazin-Team

Ein kleines Team in München-Freimann "fährt"eine große Sendung. Eine Stunde lang Aktualität erfordert viel Engagement, exaktes Arbeiten und ein sicheres Gespür für Themen, die Bestand haben und sich nicht als journalistische Eintagsfliegen erweisen.

Was man dafür braucht? Rechtzeitige Absprachen bei planbaren Großereignissen und gute Nerven, wenn der Live-Interviewpartner im Stau steckt oder der Satellit lediglich ein Schwarzbild liefert.

Viele Mitarbeiter sind "multi-tasking": Mittagsmagazin-Redakteure arbeiten in verschiedenen Funktionen für die Sendung, mal als Planer, mal als Chef vom Dienst (CvD). Regisseure sind auch mal für Produktion zuständig und der Online-Redakteur in der nächsten Woche für die Bilder und Grafiken im Studio. Stets mit Spaß bei der Sache sein, dieses Motto gilt für alle und ist eines der Erfolgsrezepte.

Planungssicherheit und viel Lob für den professionellen, kollegialen Umgang mit den Kolleginnen und Kollegen  – der Ruf des Mittagsmagazins in der ARD ist bestens. Dies erfüllt mich mit Freude, Stolz und Dankbarkeit. Mit einem solchen Team kann man getrost nach vorne blicken", bilanziert Redaktionsleiter Klemens Hübner.