Sterne des Sports: Der Publikumspreis 2015

Machen Sie mit!

Logo "Sterne des Sports"
Sterne des Sports Publikumspreis

Für den "Sterne des Sports"-Publikumspreis nominiert wurden Sportvereine, für die es auf Landesebene nicht zum Sieg gereicht hat, die nach Einschätzung der Jury aber durch innovative Ideen und Konzepte auf sich aufmerksam gemacht haben.

Aus allen Nominierungen hat die Bundesjury die drei Vereine ausgewählt, die in Kooperation mit dem ARD-Morgenmagazin und www.sportschau.de ab Dienstag, 12. Januar 2016, in Filmporträts vorgestellt werden.

Um die Stimmen des Publikums kämpfen: der Schwimmverein Plettenberg 1951 aus Nordrhein-Westfalen, Sport ohne Grenzen aus Hamburg und der Todtglüsinger Sportverein von 1930 aus Niedersachsen.

Mitmachen!

Jede Stimme zählt! Wer seine Stimme für einen der drei Sportvereine abgeben möchte, hat dazu ab 12. Januar 2016, 5 Uhr, Gelegenheit unter www.sterne-des-sports.de/Abstimmung. Gewonnen hat, wer am 25. Januar um 18 Uhr die meisten Stimmen für sich verbuchen kann. Der Sieger erhält eine Geldprämie von 2.000 Euro, für den zweiten Platz gibt es 1.000 und für den dritten 500 Euro.

Der Preisträger wird am 26. Januar im Rahmen der Preisverleihung „Sterne des Sports“ in Gold 2015 in Berlin in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgezeichnet. Zu sehen ist die gesamte Veranstaltung am 26. Januar ab 10:30 Uhr als Live-Stream unter www.sterne-des-sports.de.

Sterne des Sports - Alle Infos finden Sie hier:

sterne-des-sports.de

sterne-des-sports.de/Abstimmung

facebook.com/sternedessports

twitter.com/search?q=Sterne des Sports&src=typd&lang=de

Die nominierten Vereine im Porträt

Sterne des Sports: Todtglüsinger Sportverein | Video verfügbar bis 14.01.2017
Sterne des Sports: Schwimmverein Plettenberg | Video verfügbar bis 13.01.2017
Sterne des Sports: "Sport ohne Grenzen" | Video verfügbar bis 12.01.2017