SENDETERMIN Do, 20.04.17 | 05:30 Uhr | Das Erste

Kinotipp: "The Founder" und "Ein Dorf sieht schwarz"

von Ingrid Bartsch, Filmexpertin

Szene aus "The Founder"
Szene aus "The Founder"

The Founder

"The Founder" erzählt von Ray Kroc , dem Mann, der den McDonalds-Brüdern die Idee und den Namen klaute und ein Imperium gegründet hat. In den 50er Jahren hatten sie einen Schnellimbiss mit einer äußerst effizienten Fertigungskette. Dadurch waren die Burger viel schneller fertig als bei der Konkurrenz. Expandieren wollten die McDonalds nicht. Da haben sie mit dem Falschen gehandelt.

Die Hauptrolle des Ray Kroc spielt (etwas nervig) Michael Keaton. Interessante Geschichte.

Szene aus "Ein Dorf sieht schwarz"
Szene aus "Ein Dorf sieht schwarz

Ein Dorf sieht schwarz

"Ein Dorf sieht schwarz" beruht auf den Erinnerungen eines Jungen, der später unter dem Namen Kamini Rapper wurde. Dessen Vater wurde 1975 nach Abschluss seines Medizinstudiums in Paris vom Bürgermeister eines Dorfs (nicht weit von der Hauptstadt) als Landarzt verpflichtet. Das Problem: er und seine Familie, die aus dem Kongo einreist, sind schwarz. Keiner will sich von ihm behandeln lassen.

Auch eine interessante Geschichte, leider eine mühsame Komödie.

Stand: 20.04.2017 09:19 Uhr