SENDETERMIN Do, 16.11.17 | 05:30 Uhr | Das Erste

Kinotipp "The Big Sick" und "Animals"

von Ingrid Bartsch, Filmexpertin

Szene aus "The Big Sick"
Szene aus "The Big Sick"

The Big Sick

"The Big Sick" ist eine romantische Komödie - aber eine besondere, die auf einer wahren Geschichte beruht.
Zwei sympathische, schlaue und witzige Menschen (Kaumail Nanjiani und Zoe Kazan) werden ein Paar. Er ist pakistanischer Abstammung. Die Familie erwartet von ihm, eine pakistanische Frau zu heiraten.
Über die kulturellen Unterschiede zwischen seiner Herkunft und seiner Heimat Amerika macht er zwar beruflich als Standup-Komödiant dauernd Witze, aber er verrät der Familie nichts von seiner Freundin und lässt die wöchentlichen Verkupplungsversuche weiter über sich ergehen. Es kommt zur Trennung. Dann wird Emily krank.

Der zweite Teil des Films spielt zwischen ihren Eltern (darunter die wundervolle Holly Hunter) und Kaumail (der sich hier selbst spielt), denn Kaumail betreut die im künstlichen Koma liegende Emily über Wochen.

Sehr witzige Dialoge, ein gutes Thema und ein überwältigend sympathischer Film.

Szene aus "Animals"
Szene aus "Animals"

Animals

"Animals - Stadt Land Tier" ist eine österreichisch-schweizer-polnische Ko-Produktion - eine Geschichte über ein Paar. Anna und Nick wollen für längere Zeit in die Schweizer Berge. Sie ist Schriftstellerin, er Koch. Die Ehe kriselt, er betrügt sie, sie ahnt es.

Die Frau, die in ihrer Abwesenheit die Wohnung der beiden hüten wird, sieht genauso aus wie die Geliebte im Stockwerk drüber. Diese springt zu Beginn des Films aus dem Fenster, ohne auf dem Pflaster zu finden zu sein, und ist Minuten später wieder telefonierend in ihrer Wohnung.

Eine weitere und damit dritte Frau im Film wird von der selben Schauspielerin (Mona Petri) gespielt. Aber es wird noch geheimnisvoller. Spätestens nach einem Unfall auf der Fahrt in die Berge, wissen nicht nur die Zuschauer*innen nicht mehr, was Realität, was Albtraum ist. Auch die Beteiligten zweifeln zusehends an ihrer Wahrnehmung.

Ein europäischer Mysterythriller mit Birgit Minichmayr und Philipp Hochmair. Großartige Bilder!

Stand: 16.11.2017 08:33 Uhr