SENDETERMIN Do, 27.07.17 | 05:30 Uhr | Das Erste

Kinotipp: "The Party" und "Dunkirk"

von Ingrid Bartsch, Filmexpertin

Szene aus "Dunkirk"
Szene aus "Dunkirk"

Dunkirk

"Dunkirk" zu Deutsch "Dünkirchen" hat die dortige Weltkriegs-Schlacht im Frühling des Jahres 1940 zum Thema und erzählt sie an Land, im Wasser, in der Luft.

Auch wenn es an Stars nicht mangelt (Kenneth Branagh, Tom Hardy, Mark Rylance, Cillian Murphy,...), werden sie fast nicht in Großaufnahmen vermarktet. Stattdessen ist die ausweglose Situation von - laut Film - 400.000 Soldaten, Briten und Alliierten auf dem Strand der franzöischen Stadt, eingekesselt von deutschen Angreifern und dem Meer ohne Hintergrundgeschichten, ohne Erklärtexte, ohne politische Reden ein einziges überwältigendes Erlebnis, angetrieben von (etwas zu viel) treibender Musik von Hans Zimmer.

Szene aus "The Party"
Szene aus "The Party"

The Party

"The Party" wird gefeiert, weil Janet (wie immer umwerfend: Kristin Scott Thomas) zur Ministerin berufen wurde. Nun feiern die alten Freund*innen und Mitstreiter*innen. Aber der politische Idealismus ist blankem Sarkasmus gewichen, und das Privatleben der diversen Paare ist auch ruiniert, was sich nach und nach enthüllt.

Die Geschichte wird in Echtzeit erzählt, die Dialoge sind geschliffen und pointiert, die Rollen sind ideal besetzt, u.a. mit Bruno Ganz als esoterischen deutschem Ehemann von Janets bester Freundin Alice. Sehr amüsant. Kleiner Funfact: auch hier spielt Cillian Murphy mit.

Regie und Buch: Sally Potter.

Stand: 27.07.2017 07:16 Uhr