SENDETERMIN Do, 06.04.17 | 05:30 Uhr | Das Erste

Kinotipp: "Tiger Girl" und "Free Fire"

von Ingrid Bartsch, Filmexpertin

Szene aus "Tiger Girl"
Szene aus "Tiger Girl"

Tiger Girl

"Tiger Girl" ist ein deutscher Actionfilm der anderen Art: improvisiert und rotzig. Es geht um zwei Mädchen: die eine selbständig, unabhängig und wehrhaft, die andere unsicher und eher spießig.

Tiger Girl (Ella Rumpf) nimmt Maggie (Maria Dragus) unter ihre Fittiche und muss nach einer Reihe unterhaltsamer Streiche und kleiner Straftaten feststellen, dass es nicht leicht ist, die Geister, die sie rief, zu kontrollieren.

Szene aus "Free Fire"
Szene aus "Free Fire"

Free Fire

"Free Fire" ist von dem englischen Filmemacher Ben Wheatley, der ein ziemliches Talent ist. Sein aktueller Film ist eine Art Fingerübung im Actionfilmen und als solche gelungen, vor allem wg. des guten Ensembles: Cillian Murphy, Army Hammer, Brie Larson, Sam Riley,...

Allerdings ist der Film völlig hohl und wird in seinen 90 Minuten immer brutaler. Der Plot: ein Waffendeal in Boston, 70er Jahre, alle Beteiligten (zehn Männer, eine Frau) wollen ihn in einer Lagerhalle abwickeln, bringen sich aber gegenseitig um.

Stand: 06.04.2017 07:50 Uhr