SENDETERMIN Do, 30.11.17 | 05:30 Uhr | Das Erste

Stuttgart 21: Viel später fertig, Kosten explodieren

Werden Großbauprojekte vorsätzlich falsch kalkuliert?

Stuttgart 21: Viel später fertig, Kosten explodieren  | Video verfügbar bis 30.11.2018

Die Eröffnung des neuen und heiß umkämpften Bahnhofs Stuttgart war für 2021 geplant, daraus wurde 2023. Nun ist wohl 2024 realistisch. Die Kosten sind unterdessen explodiert: von rund 2,5 Milliarden Euro stiegen sie auf 7,6 Milliarden. Wie so häufig bei Großprojekten.

"Ein bekannter Planer hat einmal gesagt, jedes Großprojekt in Deutschland beginnt mit einer Lüge.", zitiert provokant Ökonom Werner Rothengatter. Vor allem in der Anfangsphase werde falsch gerechnet. Stimmt das?

Stand: 30.11.2017 10:50 Uhr