SENDETERMIN Do, 08.02.18 | 05:30 Uhr | Das Erste

MdB von Stetten: "Kabinettszuschnitt ist ein großer Fehler"

Kritik an Koalitionsvertrag auch in der CDU

PlayChristian von Stetten
MdB von Stetten: "Kabinettszuschnitt ist ein großer Fehler" | Video verfügbar bis 08.02.2019 | Bild: WDR

In der Unions-Fraktion ist der Abschluss der Koalitionsvereinbarung zum Teil mit großer Skepsis aufgenommen worden. Christian von Stetten, der dem konversativen Flügel zugerechnet wird, erklärte: "Der Kabinettszuschnitt, so, wie er jetzt da ist, ist ein politischer Fehler. Gerade das Finanzministerium abzugeben, wird gerade bei den CDU-Mitgliedern nicht für Begeisterungsstürme sorgen."

Beim Amtsvorgänger Schäuble habe man immer den Eindruck gehabt, Schäuble habe im Interesse der Deutschen gehandelt, sagte von Stetten. "Jetzt besteht die Gefahr, dass bei einem SPD-Finanzminister doch mehr SPD-Europapolitik ins Finanzministerium einzieht. Und das ist sicherlich nicht gut."

Stand: 08.02.2018 17:16 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.