SENDETERMIN Fr, 11.08.17 | 05:30 Uhr | Das Erste

Brok: Mehr Geld zu Bekämpfung von Fluchtursachen

"Es geht alles zu langsam"

Brok: Mehr Geld zu Bekämpfung von Fluchtursachen | Video verfügbar bis 11.08.2018

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat zu größeren finanziellen Anstrengungen aufgefordert, um die Fluchtursachen in Afrika zu beseitigen. Er forderte ein integriertes Projekt, das klassische Sicherheits- und Entwicklungspolitik verbinde. "Wir sind dabei, dies in der Europäischen Union zu machen, diese Dinge stärker zu verknüpfen. Es geht nur alles zu langsam. Es kostet auch mehr Geld . Es muss auch in Deutschland deutlich gemacht werden, dass die Fluchtursachen und die Lösungen nur in den Ländern dort bewältigt werden können.

Und dieses geht nur, wenn wir sehr viel mehr Geld in die Hand nehmen. Und deswegen müssen die Bürger in Deutschland auch begreifen, dass vernünftige Arbeit für Afrika auch eigene Sicherheit ist und eben nutzt. Und dieser Zusammenhang muss sehr viel deutlicher gemacht werden. Es wird sehr viel mehr kosten. Aber es in unserem Interesse, das zu machen", sagte Brok.

Stand: 11.08.2017 11:00 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.