Wahlweise: FDP-Spitzenkandidat Alexander Graf Lambsdorff

Was werden Sie nach der Wahl tun?

Wahlweise: FDP-Spitzenkandidat Alexander Graf Lambsdorff | Video verfügbar bis 21.09.2018

Unsere Berlin-Korrespondentin Christiane Meier traf Alexander Graf Lambsdorff, den Spitzenkandidaten der FDP, in Bonn zum Frühstück. Lambsdorff war Vizepräsident des Europäischen Parlaments und will mit der FDP frischen Wind in den Bundestag bringen.

Lambsdorffs Onkel Otto Graf Lambsdorff war als Wirtschaftsminister seinerzeit mit Thyssen-Krupp befasst. Der Konzern plant den Abbau von 2000 Stellen in Deutschland und aus Steuergründen die Verlegung der Konzenzentrale in die Niederlande. Lambsdorff: "Das ärgert mich auch. Das sage ich ganz deutlich. Wir haben im Europäischen Parlament sogar einen Sonderausschuss, um genau mit dieser Problematik umzugehen. Das, finde ich, ist eine Sauerei. Eigentlich müssen Steuern da bezahlt werden, wo man auch den Gewinn macht. Und da sind die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, die einzelnen Staaten, aber nicht bereit sich zu bewegen. Wir als EU, wir wollen das gerne ändern, weil wir verstehen, dass sich die Menschen darüber ärgern.“

Stand: 21.09.2017 11:26 Uhr