SENDETERMIN Mi, 07.03.18 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Auf der Spur der Zebrastreifen

Ungewöhnliche Zählaktion in Kenia

PlayGrevy-Zebras
MOMA-Reporter: Auf der Spur der Zebrastreifen | Video verfügbar bis 07.03.2019 | Bild: dpa

Kenianische Schulkinder, ein US-Professor und unser MOMA-Reporter Christian Feld haben eine gemeinsame Mission: Sie wollen herausfinden, wie viele Grevy-Zebras es noch gibt.

Grevys haben besonders feine Streifen, einen weißen Bauch und sind eine stark bedrohte Tierart. Nur noch knapp über 2000 soll es weltweit geben, 95 Prozent leben in Kenia. Um aber die Art erhalten zu können, brauchen die Naturschützer möglichst genaue Informationen über sie. Doch wie macht man das in der so weitläufigen Savanne im nördlichen Kenia?

Stand: 07.03.2018 08:16 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.