SENDETERMIN Mi, 10.01.18 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Berufsalltag Pflegenotstand

Zwischen Stoppuhr und liebevoller Zuwendung

PlayElisabeth Weilemann, Altenpflege, MOMA-Reporter,  Frauke Feldmann
MOMA-Reporter: Berufsalltag Pflegenotstand | Bild: WDR

Das Saarland hat den bundesweit höchsten Anstieg an Pflegebedürftigen. Elisabeth Weilemann weiß, was das in der Praxis bedeutet. Für die mobile Altenpflegerin ist der Pflegenotstand Alltag. 25 Minuten darf eine Ganzkörperwäsche maximal dauern, ein Toilettengang ist mit zwei bis sechs Minuten eingeplant.

Frau Weilemann ist genervt, denn Pflege nach der Stoppuhr funktioniert eben nicht. Verschärft werde die Situation noch durch einen erheblichen Fachkräftemangel und zu viel Bürokratie.

Unsere MOMA-Reporterin Frauke Feldmann berichtet von der alltäglichen Zerreißprobe zwischen Zeitdruck und menschlicher Zuwendung.

Stand: 10.01.2018 09:15 Uhr

Sendetermin

Mi, 10.01.18 | 05:30 Uhr
Das Erste

Mehr MOMA-Reporter