SENDETERMIN Mo, 21.08.17 | 05:30 Uhr | Das Erste

moma-Reporter: Immer mehr Flüchtlinge stranden in Paris

Die französische Hauptstadt im Ausnahmezustand

moma-Reporter: Immer mehr Flüchtlinge in Paris | Video verfügbar bis 21.08.2018

Sie leben auf der Straße, oft unter primitivsten sanitären Bedingungen, ohne Zugang zu Wasch- und Toiletteneinrichtungen. Viele sind krank, die Krätze ist weit verbreitet. Gerade erst hat die Polizei wieder eines der wilden Lager mit 1600 Flüchtlingen in Paris räumen lassen. Seit der Schließung des "Dschungels" in Calais an der Kanalküste konzentrieren sich die Einwandererströme jetzt auf die französische Hauptstadt.

Auch aus Deutschland kommen viele Flüchtlinge jetzt nach Paris, weil sie sich dort größere Chancen auf eine Zukunft in Europa erhoffen. Der Zuzug von Migranten in die französische Hauptstadt reißt nicht ab.

Unsere moma-Reporterin Marion Schmickler hat mit Flüchtlingen und Verantwortlichen gesprochen.

Stand: 21.08.2017 08:13 Uhr