SENDETERMIN Do, 20.10.16 | 05:30 Uhr | Das Erste

moma-Reporter: Flüchtlinge als Zweitfrauen in der Türkei

Das Geschäft mit den alleinstehenden Flüchtlingen boomt

PlayMann mit mehreren Ehefrauen
moma-Reporter: Flüchtlinge als Zweitfrauen in der Türkei | Video verfügbar bis 20.10.2017

Viele syrische Flüchtlinge landen auf ihrer Flucht in der Türkei, darunter auch alleinstehende Frauen. Oft haben sie all ihre Ersparnisse aufgebraucht, haben kein Geld für eine Unterkunft, keine sozialen Kontakte und keine Aussicht auf Arbeit.

Aus ihrer Not werden sie zur leichten Beute für heiratswillige türkische Männer, die auf der Suche nach einer Zweitfrau sind. Das Geschäft mit den syrischen Flüchtlingsfrauen floriert. Denn sie sind schon für relativ wenig Geld zu haben. Offiziell ist Polygamie in der Türkei zwar verboten, aber sie wird geduldet. Unsere moma-Reporterin hat sich in Urfa, im Südosten der Türkei, auf die Suche nach syrischen Zweitfrauen gemacht.

Stand: 20.10.2016 10:01 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Do, 20.10.16 | 05:30 Uhr
Das Erste

Mehr moma-Reporter