SENDETERMIN Mo, 28.05.18 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Bewohner aus Soweto singen die Johannes-Passion

Bach-Werke im Township

PlayMOMA-Reporter
MOMA-Reporter: Kinder aus Soweto singen die Johannes-Passion | Video verfügbar bis 28.05.2019 | Bild: ARD

In einer verarmten Kirchengemeinde von Soweto wird die anspruchsvolle und packende Johannes-Passion von J.S. Bach aufgeführt. Zweieinhalb Stunden lang singen vier Laienchöre mit rund 100 Musikern aus Armenvierteln die Leidensgeschichte Jesu - und singen dabei auch von ihrer eigenen Leidensgeschichte in Südafrika. Es geht um Gewalt, um Angst und Wut, aber auch um Vergebung, Reue und Hoffnung.

Unser MOMA-Reporter Klaus Weidmann ist nicht nur bei der Uraufführung dabei, wenn Publikum, Sänger und Musiker, wenn die Welten aus Slumvierteln, Musikinteressierten und Neugierigen aufeinander treffen. Er wird auch die schwierigen Proben begleiten und die jungen Protagonisten dort besuchen, wo sie zu Hause sind – in den Slums von Soweto.

Stand: 28.05.2018 16:24 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.