SENDETERMIN Fr, 22.09.17 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Vorsicht Putzmittel!

mit Yvonne Willicks, Hauswirtschaftmeisterin

Service: Vorsicht Putzmittel! | Video verfügbar bis 02.09.2018

Wer regelmäßig putzt, könnte damit sein Leben deutlich verkürzen. Oder anders herum: Durch regelmäßiges Putzen steigt das Sterberisiko. Das zumindest sagt jetzt eine Studie der Freien Universität Brüssel. Das gilt sowohl für professionelle Reinigungskräfte, wie auch für die Menschen, die lediglich in den eigenen vier Wänden putzen.

Die Studie zeigt erschreckende Zahlen: Bei männlichen Reinigungskräften steigt das Sterberisiko um 45 Prozent (im Vergleich zu Büroangestellten) bei Frauen wurde ein 16 Prozent höheres Risiko festgestellt. Der Grund: Der bedenkenlose Einsatz der verschiedenen Putzmittel oder die Kombination der verschiedenen Putzmittel. Unsere Hauswirtschaftsmeisterin Yvonne Willicks erläutert Ihnen die Gefahren die durch Putzmittel entstehen können und zeigt Ihnen die Alternativen.

Unsere Tipps um Unfälle zu vermeiden

• Mischen Sie niemals verschiedene Reinigungsmittel. Das bedenkenlose Mischen verschiedener Reiniger kann katastrophale Folgen haben. So können zB. Chlorreiniger für die Toilette und ein Entkalker fürs Bad miteinander gemischt schnell Chlorgase freisetzen, die die Lungen stark schädigen können.
• Sorgen Sie für eine ausreichende Belüftung des Raums, wenn Sie mit "scharfen" Reinigern arbeiten.
• Dosieren Sie das Reinigungsmittel immer so, wie es auf der Packung angegeben ist und verwenden Sie zum Putzen lediglich lauwarmes Wasser.
• Tragen Sie festes Schuhwerk und verwenden Sie Teleskopstangen statt auf Stühlen o.ä. Dingen herum zu klettern.
• Sorgen Sie für „Kindersicherung“ indem Sie Putzmittel immer gut und für Kinder unzugänglich verschließen.
• Reinigungsmittel sollten aufgrund einer möglichen Vergiftungsgefahr niemals in Getränkeflaschen umgefüllt werden.
• Halten Sie für den Notfall die Nummer der Giftnotrufzentrale bereit.
• Ein Rat der Brüsseler Wissenschaftler im Zusammenhang mit der Studie lautete: Benutzen Sie bitte Handschuhe und je nach Reiniger auch Schutzbrille oder Maske.

Achten Sie aber in jedem Fall auf die Gefahrensymbole auf den Verpackungen.

Gefahrensymbole

Gefahrensymbole, Reiniger
Gefahrensymbole

Stand: 22.09.2017 07:28 Uhr

Sendetermin

Fr, 22.09.17 | 05:30 Uhr
Das Erste