SENDETERMIN Mi, 15.11.17 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Raus aus der teuren Kfz-Versicherung

mit Hermann-Josef Tenhagen, Finanztip

Service: Raus aus der teuren Kfz-Versicherung | Video verfügbar bis 15.11.2018

Jeder dritte Autobesitzer hat noch nie seine Kfz-Versicherung gewechselt. Das ergab eine Umfrage des Online-Verbraucherratgebers Finanztip. Dabei lassen sich durch einen Wechsel der Autoversicherung mitunter mehrere Hundert Euro sparen. Und in der Wechselsaison bis Ende November kämpfen die Anbieter verbissen mit Rabatten um neue Kunden.

Tarife vergleichen

Der schnellste und beste Weg zu einem günstigen Kfz-Versicherungsangebot führt über einen Versicherungsvergleich im Internet. Die Daten der Vergleichsportale sind eigentlich prima. Aber Vorsicht: Die Vergleichsportale finanzieren sich über Provisionen. Deshalb findet man oben vor den Suchtreffern oft Angebote, die nicht die günstigsten sind. Außerdem durchsucht kein Vergleichsportal die Angebote aller Anbieter. Hinzu kommt: Günstige Direktversicherer ziehen sich zunehmend von den Vergleichsportalen zurück.

Alte Versicherung kündigen

Endet Ihr Vertrag zum Jahresende, können Sie bis zum 30. November kündigen und wechseln. Kündigen Sie eine Kaskoversicherung aber erst, wenn Sie auch sicher sind, dass Sie woanders einen neuen Vertrag bekommen. Die Gesellschaften sind nämlich nur bei der gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Haftpflichtversicherung verpflichtet, den Antrag anzunehmen.

Außerordentliches Kündigungsrecht

Wenn Sie einen Schaden haben, ein neues Auto kaufen oder ihre Kfz-Versicherung teurer geworden ist, haben Sie nach Erhalt des Schreibens noch einen Monat Sonderkündigungsrecht.

Beim eigenen Versicherer sparen

Auch Kunden die ihrer Gesellschaft treu bleiben wollen, können den Preis drücken. Sie wechseln einfach in einen neuen Tarif ihres Versicherers. Denn der Wettbewerb auf dem Autoversicherungsmarkt nimmt zu und viele Gesellschaften bieten neben ihren Normaltarifen immer wieder neue an, um die Konkurrenz zu unterbieten. Auch die jährliche Zahlweise ist günstiger als eine halb- oder vierteljährliche Zahlung. Laut Finanztip-Studiekostet eine monatliche Zahlweise 8,8 Prozent und eine vierteljährliche 7,3 Prozent extra. 3,7 Prozent Aufschlag sind es bei halbjährlicher Zahlung. Besonders günstige Tarife gibt es mit monatlicher Zahlweise gar nicht.

Weitere Informationen

• Online-Verbraucherratgeber Finanztip

www.finanztip.de/kfz-versicherung/

Kfz-Versicherungs­vergleich der Stiftung Warentest

www.test.de/kfz-versicherungsvergleich-1575560-0

Stand: 15.11.2017 07:05 Uhr