Vorschau: Stars im moma

Mark Forster

Mark Forster

Mo, 14.07.14: Mark Forster
Mark Forster feat. Sido erlebte mit seinem Song "Au Revoir" einen unglaublichen Erfolg. Der Song ist seit Wochen ganz oben in den Charts. Die WM-Begeisterung hat auch den Singer/Songwriter erfasst. Die Fans dürfen sich auf eine neue Fassung von "Au Revoir" freuen, in der Forster dem Weltmeister bzw. Vize-Weltmeister seinen Respekt für eine tolle WM in Brasilien zollt. Im Video zum neuen Song werden ihn Poldi, Schweini, Mertesacker und die anderen Jungs tatkräftig unterstützen.
Das alles und noch viel mehr live im moma: Mark Forster mit "Au Revoir".

Sam Smith

Sam Smith

Do, 17.07.14: Sam Smith
Keiner singt so schön über unerwiederte Liebe wie die britische Pop-Sensation Sam Smith. Das Debüt-Album des 22-jährigen "In the lonely hour" schoss direkt an die Spitze der englischen Charts. Und das, obwohl Sam Smith darin fast ausschließlich vom Leiden in der Liebe und vom Schlussmachen singt. Er tut dies mit einer Stimme, die trotz ihres jungen Alters nach gereiftem Soul klingt. Kein Wunder, dass sich auch andere Formationen darum reißen, ihre Songs von Sam Smith einsingen zu lassen. So lieh er Naughty Boy seine Stimme für "La La La" und Disclosure für ihren Song "Latch". Bei den Brit Awards dieses Jahr gewann Sam Smith den Critics' Choice Ward, wie vor ihm schon Sänger wie Jesse J. und Adele. Zudem wurde "La La La" als beste britische Single des Jahres nominiert. Sam Smith ist im letzten Jahr ein kometenhafter Start in die Popwelt gelungen. Eine ausverkaufte Tour durch Europa und die USA hat er gerade hinter sich. Nun kommt er auch nach Deutschland.
Sam Smith mit "Stay with me".