SENDETERMIN Mi, 27.06.18 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: Madsen

Heißester Export-Schlager des Wendlandes

PlayMadsen
Livemusik: Madsen | Video verfügbar bis 27.06.2019 | Bild: WDR

Drei Brüder und ein Freund

Schön, dass es solche Bands wie Madsen noch gibt! Die Brüder Sebastian, Johannes und Sascha Madsen sind mit ihrem Kumpel Niko Maurer den klassisch-romantischen Weg gegangen: von der Schülerband in der Turnhalle bis auf die großen Festivalbühnen des Landes. Diese Reise begann zu Hause im Wendland und führte die Jungs immer wieder dorthin zurück. Der bekannteste IMPORT-Artikel des Wendlandes ist vielleicht der Atommüll im Zwischenlager Gorleben. Einer der bekanntesten EXPORT-Artikel ist die Musik von Madsen.

Also doch: Ein neues Album

Dass es das neue Album "Lichtjahre" überhaupt geben würde, war nicht immer sicher. Denn Sänger und Texter Sebastian litt an Angstzuständen: Immer wieder Herzrasen, Schweißausbrüche, Todesangst. Er spürt die Liebe zur Musik nicht mehr. Erst als Sebastian das Problem erkennt und für sich löst, geht es auch mit der Musik weiter. Er schreibt das Lied "Wenn es einfach passiert", in dem es um Angstbewältigung geht – der erste Track auf dem neuen Album.   

Madsen live? Top!

Die Wendländer gelten als eine der besten Live-Bands Deutschlands. Ihr Sound gehört zu den großen Festival-Bühnen wie Pils und Pommes. Manchmal sanft und leise, meistens aber kernig und laut – vor allem dann, wenn Sänger Sebastian mit dem Publikum um die Wette schreit. Die MOMA-Zuschauer dürfen sich also auf den Madsen-Auftritt freuen. In Ostfriesland, im wohl kleinsten Rußland der Welt.    

Madsen mit "Mein erstes Lied". Live aus Rußland!

Stand: 27.06.2018 13:37 Uhr

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.