SENDETERMIN Do, 11.01.18 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: Benoby

Debütalbum "Mein fünftes Element"

PlayBenoby
Livemusik: Benoby | Video verfügbar bis 11.01.2019 | Bild[1]: WDR

Neuer Popstern am Himmel

Benoby, der eigentlich Robert Wroblewski heißt, ist der Newcomer am Pophimmel. Der Wahl-Berliner hat gerade seine zweite Single "Funke (Guten Morgen)" herausgebracht, das Debütalbum "Mein fünftes Element" kommt im Februar.

Der Musiker schreibt alle seine Songs selber und singt über sein ganz persönliches Gefühlsleben – mit angenehm weicher Stimme.

Erst Rap jetzt Pop

Angefangen hat Benoby mit Keyboardunterricht, den er "schrecklich“ fand. Da war er neun. Es folgte Gesang im Kirchenchor, mit Einsetzen des Stimmbruchs dann der Wechsel zum Rap. Benoby gründete mit seinem Bruder eine Hip-Hop-Crew. Doch je älter der Singer-Songwriter wurde, desto mehr konnte er sich mit Pop identifizieren und realisierte, dass ihm mehr Leute zuhörten, wenn er sang und nicht rappte. Gleichzeitig sah er im Pop die Möglichkeit seinen Erfahrungen und Gefühlen freien Lauf zu lassen.

Mit dem Umzug kam der Erfolg

Nachdem Benoby dem Rat seines Managers folgte und vor gut zwei Jahren von München nach Berlin zog, ging es mit ihm steil bergauf. Letztes Jahr gab’s die erste Single, dieses Jahr folgte die zweite und im Februar gibt’s dann mit "Mein fünftes Element“ das Debütalbum oben drauf. Dazwischen war er sogar noch als Supportact für Adel Tawil unterwegs.

Benoby blickt auf ein richtig gutes und erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Dieses Jahr will der Musiker mit seinen neuen Veröffentlichungen sogar noch einen draufsetzen. Die Voraussetzungen könnten nicht besser sein.

Benoby mit "Funke (Guten Morgen)". Live auf der MOMA-Bühne.

Stand: 11.01.2018 11:26 Uhr

Sendetermin

Do, 11.01.18 | 05:30 Uhr
Das Erste

Weitere Videos

Mehr Stars im MOMA