SENDETERMIN Di, 05.09.17 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: Kasalla

Neues Album "Mer Sin Eins"

Livemusik: Kasalla | Video verfügbar bis 05.09.2018

Kasalla, das sind Kölner Jungs mit Kölscher Partymusik. "Kölschrock" wie man ihn auch von Brings und BAP kennt – nur eine Generation jünger.  Das neue Album "Mer sin Eins" ist der Follow-Up zu "Stadt met K", das bis auf Platz zwölf der offiziellen Deutschen Albumcharts kletterte.

"Mer sin Eins" ist mit 18 Songs das bisher längste und umfangreichste Werk der Band. "Wir haben in den letzten zwei Jahren intensiv gearbeitet und wollten davon so viele Songs wie möglich auf das Album packen".

Nicht nur Karneval

"Mer Sin Eins" ist längst nicht nur Karneval: Chanson, Folk, Elektro und Funk – von allem ein bisschen.  "Unser Kerngeschäft ist und bleibt aber natürlich auch bei dieser Platte: Rock".

Und natürlich die kölsche Sprache. Der Dialekt. Der ist der rote Faden, der alles zusammenhält. Inhaltlich greifen die kölschen Jungs auch gesellschaftskritische Themen auf und singen unter anderem von Zurückweisung, Trauer und Hoffnung. Ihr liebstes Thema ist aber auch weiterhin das Feiern.

Kasalla auf Tour

Im Herbst 2017 geht es durch die Republik und erstmals auch in die Schweiz und nach Österreich. Insgesamt neunzehn Stationen stehen auf dem Reiseplan. "Wir sind sehr gespannt, wir spielen in vielen Städten, die wir noch nie besucht haben“.

kasallamusik.de

Stand: 05.09.2017 11:56 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.