SENDETERMIN Mi, 29.11.17 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: LEA

Newcomerin aus Kassel

Livemusik: LEA | Video verfügbar bis 29.11.2018

LEA kommt aus Kassel und hatte schon mit 15 Jahren einen Riesenhit mit '"Wo ist die Liebe hin". Der Song, der der Legende nach in einer Schulpause entstanden ist, wurde bisher 2,7 Millionen Mal geklickt.
Zehn Jahre später ist Lea endlich da angekommen ist, wo sie immer hinwollte: im Rampenlicht.

"Leiser“, so heißt der Song, in dem Lea über eine unglückliche Liebe singt. "Ich habe das Lied geschrieben, weil ich dieses Gefühl im letzten Jahr selbst erlebt habe, mich über Wochen neben einem anderen Menschen von Tag zu Tag leiser zu fühlen". Dieses Lied berührt und geht zugleichin die Beine. Ideal, um im Radio rauf und runter gespielt zu werden.

"Wo ist die Liebe hin"

Vor zehn Jahren stellte Lea ein Video ins Netz. Als 15jährige saß sie am Klavier im Musikraum ihrer damaligen Schule. Der Gesang war noch ein bisschen ungelenk, kam dafür aber aus tiefster Seele: Wo ist die Liebe hin. Angeblich ist die Aufnahme mal eben in der Pause entstanden. Das war im Dezember 2007. Das Lied war ihr erstes öffentliches Lebenszeichen als angehende Musikerin. Das Video wurde bis heute über 2,7 Millionengeklickt.

Zeit lassen

Der erste Erfolg war da. Für Lea aber kein Grund, sich sofort ins Musikgeschäft zu stürzen. Die Tochter eines Musiktherapeuten machte erst das Abitur und ging dann für ein halbes Jahr nach Argentinien, bevor sie Sonderpädagogik und Musik in Hannover studierte.

Vakuum

Mittlerweile hat sie einen Plattenvertrag und lebt ihren Traum. Ihr Debütalbum "Vakuum" ist vor mehr als einem Jahr erschienen. Sie tritt mal in kleineren Clubs, mal auf Festivals auf. Auf der Bühne zu stehen, Klavier zu spielen und zu singen, ist das was ihr Spaß macht.

Lea mit "Leiser".

Stand: 04.12.2017 09:48 Uhr