SENDETERMIN Fr, 19.05.17 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: Levina

Unsere Teilnehmerin beim ESC

PlayLevina und Belgeitung
Livemusik: Levina | Video verfügbar bis 19.05.2018

Levina vertrat Deutschland 2017 beim ESC in Kiew. Trotz toller Perfomance landete sie auf dem vorletzten Platz. An ihrer Stimme kann das nicht gelegen haben!

Ihr Markenzeichen ist ihre tiefe, markante Stimme mit dem gewaltigen Volumen. Mit der sorgte sie beim Vorentscheid für jede Menge Gänsehautund überzeugte die Zuschauer mit großem Vorsprung.
Auf ihrem neuen Album "Unexpected" zeigt Levina die ganze Bandbreite ihres sängerischen Könnens.

Kein Plan B

Für Levina ist die Musik alles. Auf ihrem Unterarm: ein schlichtes schwarzes Tattoo. "Plan A" steht da. "Plan A" ist die Musik, und die Musik ist ihr Leben. Einen Plan B gibt es für sie nicht. Levina macht Musik, seit sie neun Jahre alt war, spielte in Kindermusicals mit, lernte Klavier – und komponierte schon mit zwölf erste eigene Songs. Später zieht sie nach London, studiert Gesang und Komposition.

Nebenbei veröffentlicht sie mit ihrer Band eine eigene Platte, und tritt solo in Clubs und auf Veranstaltungen auf.

Deutscher ESC Vorentscheid

Bundesweit bekannt wird Levina, als Anfang Februar beim deutschen ESC-Vorentscheid antritt. Dort setzt sich im Finale gegen vier andere Kandidaten durch – nach einer großartigen Live-Performance auf der Bühne. Bei ihr lassen sich die Zuschauer in der Halle zu spontanen Standing Ovations hinreißen. Am Ende steht dann fest, dass sie mit dem Song "Perfect Life" für Deutschland beim ESC in Kiew an den Start geht – geschrieben von der international erfolgreichen Komponistin und Songwriterin Lindy Robbins.

Neues Album "Unexpected"

Zu uns kommt sie mit ihrem neuen Album "Unexpected".

Levina mit "Stop Right There".

Stand: 19.05.2017 11:21 Uhr