SENDETERMIN Mi, 10.01.18 | 05:30 Uhr | Das Erste

Talk: Tim Seyfi

ARD-Komödie "Herrgott für Anfänger"

Tim Seyfi
Tim Seyfi | Bild: timseyfi.com

"Herrgott für Anfänger“ mit Tim Seyfi

In der ARD-Komödie "Herrgott für Anfänger“ wird es ganz schön turbulent - und Tim Seyfi ist mittendrin. Der 46-jährige spielt den Imam Yussuf. Er soll Musa, die Hauptfigur des Films, zu einem guten Moslem machen. Allerdings hat Musa ein Problem: er soll auch als waschechter Christ durchgehen. Konflikte sind da vorprogrammiert.

Vielseitiger Schauspieler

In seiner über 20jährigen Schauspielerkarriere hat Tim Seyfi in mehr als 120 Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt und die unterschiedlichsten Charaktere gespielt. "Willkommen in Kronstadt" 1995 war seine erster Film. Danach sah man den türkischstämmigen Münchner öfter im Tatort, außerdem in Kinofilmen wie dem vielfach prämierten Fatih-Akin-Drama "Gegen die Wand". Zuletzt überzeugte er in der Hauptrolle des "Kommissar Pascha".

Nicht nur das markante Gesicht überzeugt

Tim Seyfi gehört zu den deutschen Schauspielern, deren Gesicht man sofort erkennt. Dank seiner internationalen Schauspielausbildung weiß er seine Fähigkeiten gekonnt einzusetzen und hat sich so einen Namen als vielseitiger Charakterdarsteller gemacht.

Im ARD Morgenmagazin erzählt uns der Familienvater, der seit über 40 Jahren in München lebt, was ihn an seinem Beruf reizt und wie viel Spaß ihm die Rolle des Yussuf in "Herrgott für Anfänger" gemacht hat.

Stand: 10.01.2018 09:47 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.