INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: moma-Reporter: Streit um den Urwald

10.08.17 | 04:28 Min. | Verfügbar bis 10.08.2018

Die polnischen Behörden wollen den letzten Urwald Europas, den Bialowieza-Urwald an der Grenze zu Weißrussland, in Teilen abholzen. Und das trotz einer Eilverfügung durch den Europäischen Gerichtshofs, der die Abholzung des einzigartigen UNESCO-Weltkulturerbes untersagt hat. Das Argument der polnischen Regierung, man wolle die Ausbreitung eines Schädlings verhindern, halten Experten und Richter für vorgeschoben. Wie soll man mit einem EU-Land umgehen, das scheinbar Gerichtsurteile einfach ignoriert und europäische Gesetze missachtet? Unsere moma-Reporterin Griet von Petersdorff ist in den Urwald gefahren.