INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: BSI-Präsident Schönbohm: Russischer Hackerangriff

13.12.16 | 04:47 Min. | Verfügbar bis 13.12.2017

Angesichts der aktuellen Diskussion über Hacker-Angriffe auf Regierungen und Parteien hat der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Arno Schönbohm darauf hingewiesen, dass es im Sommer einen Angriff auf die im Bundestag vertretenen Parteien gegeben habe. "Die im Bundestag vertretenen Parteien sind angegriffen worden, im Sommer diesen Jahres im August. Im September haben wir davon Kenntnis bekommen und haben dann die Parteien informiert. Derjenige, der dahinter steckte, das war wohl die Gruppe APT28. APT28 können wir technisch fokussieren und nachstellen. Das kommt wohl aus dem russischen Staatsgebiet. Und die Kollegen vom Verfassungsschutz haben sehr klar gemacht, dass hinter APT28 wohl die russische Regierung steckt."

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.