INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: AfD fordert Aufhebung der Sanktionen gegen Syrien

03.04.18 | 05:39 Min. | Verfügbar bis 03.04.2019

Der Bundestagsabgeordnete Frank Pasemann (AfD) hat der Bundesregierung schweres Versagen vorgeworfen, weil sie den Lagebericht über die Situation in Syrien seit acht Jahren nicht aktualisiert habe. Hintergrund ist auch die Frage, inwieweit Flüchtlinge wieder in das Bürgerkriegsland zurückgeführt werden könnten. Pasemann, der vor kurzem Syrien mit anderen AfD-Abgeordneten Syrien "auf einer privaten Reise" besucht hatte, habe von syrischen Vetretern aus Politik, Kirche und Gesellschaft den Eindruck mitgenommen, dass es notwenig sei, dass die syrischen Flüchtlinge wieder ins Land zurückkommen. "Wir brauchen unsere Leute zurück", sei die einhellige Meinung gewesen, berichtet Pasemann. Er und seine Parteifreunde hätten sich beispielsweise in Damaskus frei bewegen können, "und wir haben uns nicht unsicher gefühlt", sagte Pasemann. Pasemann warb dafür, die Sanktionen gegen Syrien aufzuheben. "Die Menschen leiden unter dem Embargo", sagte er. So fehle es insbesondere an Medikamenten und medizinischen Geräten