INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: KZ-Überlebende Birenbaum plädiert für Menschlichkeit und Miteinander

27.01.15 | 06:27 Min. | Verfügbar bis 27.01.2020

Die polnisch-israelische Schriftstellerin und Übersetzerin Halina Birenbaum wird heute anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz eine Rede an der Gedenkstätte halten. Die Besatzungszeit erlebte sie im Warschauer Ghetto und später in den Konzentrationslagern Majdanek, Ravensbrück und Auschwitz-Birkenau. Trotz aller erlebten Gräueltaten hält Frau Birenbaum die Fahne der Menschlichkeit hoch. Der Holocaust sei eine Ausnahme gewesen. "Der Mensch ist nicht so."

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.