INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: moma-Reporter: Sharehaus Refugio - Zuflucht für "Weltenwanderer"

14.08.15 | 04:45 Min. | Verfügbar bis 14.08.2016

"Im Refugio leben und arbeiten ab Sommer 2015 und auf 5 Etagen Menschen, die ihre Heimat verloren haben oder verlassen mussten, oder die nach neuem Leben und neuen Gemeinschaften suchen." (sharehouse.de) Wer sich einbringen möchte, kann das auf unterschiedlichste Weise tun. Das Prinzip: Eine Hand wäscht die andere. Der Syrer Mohammed z.B. fotografiert den Fortschritt der Renovierungsarbeiten für soziale Netzwerke. Fotografieren lernte er im jordanischen Flüchtlingslager. Er, seine Familie und seine Freunde hatten gegen Assad demonstriert, drei Freunde wurden zu Tode gefoltert, die Familie wurde zerrissen. "Wir sind heimatlos jetzt." moma-Reporterin Anke Hahn besuchte die ungewöhnliche Gemeinschaft in Berlin. Ihr Fazit: Ein Projekt für die Zukunft.