SENDETERMIN Di, 26.09.17 | 21:45 Uhr | Das Erste

Report München

Sendung vom 27. September 2017 | Video verfügbar bis 26.09.2018

  • Machtverlust: Die bittersüße Sehnsucht der SPD nach der Opposition: 20,5 Prozent - Das Ergebnis hallt nach wie ein Donnerschlag. Bereits am Wahlabend kommt von Parteichef Martin Schulz die klare Ansage: Für die SPD ist es Zeit für die Opposition. Und die Basis jubelt.
  • Zerreißprobe: Die Unionsflügel bringen sich in Stellung: Mehr als acht Prozentpunkte Verlust, noch nie hat die Union mehr verloren bei einer Bundestagswahl. Wie geht es nun weiter? Die CSU will die rechte Flanke schließen und bringt sich gegen die CDU in Stellung, doch auch innerhalb der Schwesterparteien rumort es. 
  •  Kraftprobe: Wie agiert die AfD im Bundestag?: Die AfD ist als drittstärkste Fraktion in den Deutschen Bundestag eingezogen. Wer sind diese vielen Männer und wenigen Frauen, die die Bundeskanzlerin "jagen" wollen? Was treibt sie an? Und: Wird diese so unterschiedliche Fraktion zusammenstehen oder bald wieder auseinander fallen?
  •  Im Interview: Giovanni di Lorenzo: Zum Ergebnis der Bundestagswahl im Interview mit "Report München"-Moderator Andreas Bachmann: Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Wochenzeitschrift "Die Zeit". 
Sendetermin

Di, 26.09.17 | 21:45 Uhr
Das Erste