SENDETERMIN Sa, 18.11.17 | 16:30 Uhr | Das Erste

Weltspiegel-Reportage: Umweltschutz mit dem Maschinengewehr

Brasiliens Elite-Einheit unterwegs im Amazonas-Regenwald

Weltspiegel-Reportage: Umweltschutz mit dem Maschinengewehr | Video verfügbar bis 18.11.2018

Drei Hubschrauber donnern über den Urwald von Amazonien. An Bord acht bis an die Zähne bewaffnete Männer in Tarnuniform. Auf einer Lichtung werden sie runtergehen und das Überraschungsmoment so gut wie möglich nutzen. Die stärkste Waffe der Eliteeinheit der brasilianischen Naturschutzbehörde. Sie sind die einzigen, die sich den illegalen Goldgräbern, der Holzmafia oder den Schlägertrupps der Großgrundbesitzer in Brasilien entgegenstellen.

Eine Sysyphus-Arbeit für die Umweltschützer

Ein fast aussichtsloser Kampf. Zu groß die Aufgabe, viel zu wenig Geld und noch weniger Rückendeckung vom Staat, denn der ist beeinflusst von den Großgrundbesitzern. So schrumpft die Waldfläche immer schneller. 2016 stieg der "Waldverlust" – wie es im UN-Bericht heißt – um ein Drittel im Vergleich zum Vorjahr. Das Ergebnis sind riesige Wunden im Amazonas-Urwald. Wunden, die die Eliteeinheit bei ihren Flügen jedes Mal sieht. Das ARD-Team war mit ihnen im Dschungel unterwegs. Waren dabei wie die Elitekämpfer illegale Goldgräber-Camps hochnehmen und Holzfäller – ohne jedes Unrechtsgefühl – stellen. Eine beeindruckende Reportage vom Kampf der bewaffneten Umweltschützer in Amazonien.

Ein Film von Michael Stocks

Stand: 18.11.2017 15:40 Uhr

6 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Sa, 18.11.17 | 16:30 Uhr
Das Erste

Produktion

Diese Sendung wurde vom
Südwestrundfunk produziert.