SENDETERMIN Di, 06.06.17 | 22:45 Uhr | Das Erste

Weltspiegel extra: Großbritanniens neue Eiserne Lady

Weltspiegel extra: Großbritanniens neue Eiserne Lady

Als Theresa May Neuwahlen für den 8. Juni ankündigt, scheint der Ausgang festzustehen: Mehr als 20 Prozentpunkte liegen Mays Konservative vor der Labour Partei. Beliebtheitswerte wie zu Hochzeiten von Maggie Thatcher. Theresa May gilt als neue Eiserne Lady.

Im Brexit gibt May die beinharte Verhandlungsführerin: "Juncker wird mich als verdammt schwierige Frau kennenlernen", warnt sie den EU-Kommissionspräsidenten. Viele Briten vertrauen ihr. Sie steht für Standhaftigkeit, Glaubwürdigkeit und Härte. "Strong and stable" wird zu ihrem Wahlkampf-Mantra.

Pflegekosten als Aufreger-Thema

Doch dann veröffentlicht May "ihr" Wahlprogramm, wie sie es nennt. Ein Thema wird zum Aufreger: Briten fürchten, ihr Haus verkaufen zu müssen, um für ihre Pflegekosten im Alter aufzukommen. Landesweite Empörung. May rudert zurück.

Nach Terroranschlägen schrumpft der Vorsprung

Kurz darauf überschattet der Terror die Debatte. Anschläge in Manchester und London innerhalb von zwölf Tagen. 29 Menschen sterben. May gibt sich stark und kämpferisch: "Genug ist genug." Doch dass sie in ihrer Zeit als Innenministerin Polizeistellen gestrichen hat, fällt ihr nun auf die Füße.

Mays Stärke lag lange auch an der eklatanten Schwäche der oppositionellen Linken unter dem Vorsitzenden Jeremy Corbyn. Doch nach den Anschlägen schrumpft der Abstand zwischen den Konservativen und der Labour Partei. Strauchelt May? Hat sie sich mit den Neuwahlen verzockt?

Ein Porträt der "neuen Eisernen Lady" von den Großbritannien-Korrespondentinnen Hanni Hüsch und Julie Kurz.

Stand: 07.06.2017 08:43 Uhr

6 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.