INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Weltspiegel extra: Deutschlands Wirtschaft von Chinas Gnaden?

30.10.15 | 14:04 Min. | Verfügbar bis 30.10.2016

Der Wirtschaftsmotor der Welt stottert. China wächst langsamer, und das bekommt die Welt zu spüren. Für die deutsche Wirtschaft ist vor allem der Binnenkonsum in China ausschlaggebend. Der Absatz an Autos und anderen Produkten schwächelt bereits deutlich. Bevor Bundeskanzlerin Angela Merkel Ende Oktober China besucht, reist das Fernsehteam aus dem ARD-Studio Peking für ein "Weltspiegel extra" durch das Land im Umbruch. Das alte Modell von der Werkbank der Welt hat ausgedient. Andere Länder produzieren günstiger. Daher will die Staatsführung China nun zu einer Innovationsmacht machen. Aber von wenigen Ausnahmen abgesehen ist "made in China" kein begehrtes Qualitätssiegel. Und ob der angestrebte Wandel gelingt, ist fraglich. Die enormen Schulden, die vergreisende Gesellschaft, die geringe Produktivität der Staatsunternehmen und die schleppende Umsetzung bisheriger Reformen sind nur einige der schwerwiegenden Probleme, die die Aussichten für die chinesische Wirtschaft trüben.

23 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden erst durch die Redaktion freigeschaltet.

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.