SENDETERMIN So, 11.11.12 | 16:30 Uhr

Skihallen: Ein Ersatz für Skiurlaub in den Bergen?

Die Skisaison in den Alpen beginnt. Doch Skiurlaube sind nicht billig. Lange und kostenaufwändige Anfahrten in die Skigebiete und teure Skipässe erhöhen den Druck: der Urlaub muss gelingen! Aber was, wenn die ersten Urlaubstage auf den Pisten mehr Frust als Lust bedeuten, weil das Ski- oder Snowboard-Fahren erst einmal wieder aufgefrischt oder überhaupt erst erlernt werden muss? Können Skihallen Abhilfe schaffen, um sich dort auf den Urlaub vorzubereiten?

Für Anfänger eine gute Alternative

In den fünf Skihallen, die es mittlerweile in Deutschland gibt, kommen vor allem Anfänger auf ihre Kosten: Hier zu trainieren oder Ski- und Snowboardkurse zu absolvieren, ist durchaus sinnvoll: Auf den nur wenige hundert Meter langen Pisten kann man sich in der Gruppe nicht verlieren; es gibt keine Steine, keine vereisten Abschnitte und keine Hindernisse, die für den Anfänger zu einer Gefahr werden könnten.

Mit den neu erworbenen Fähigkeiten im Gepäck können dann während des Skiurlaubs die Vorzüge der Bergwelt umso mehr genossen werden, die die Hallen natürlich nicht bieten können – Tageslicht und Naturerlebnis, Abfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden oder das Vergnügen, im Tief-, Pulver- und Neuschnee zu fahren. Könner werden sich in den Skihallen eher langweilen. Die Pisten sind ganz einfach zu kurz und zu flach. Snowboarder finden am ehesten in den Funparks der Hallen ihre Herausforderungen. Um Anreize für Könner zu schaffen, bauen einige Hallen die Funparks von Zeit zu Zeit um, richten Skicross-Strecken ein, oder sie vereisen Pistenabschnitte, um mit angeleiteten Gruppen Slalom zu trainieren.

Service-Angebot für Fortgeschrittene

Was auch Fortgeschrittene machen können: in der angeschlossenen Werkstatt ihr Equipment für den Skiurlaub in den Bergen auf Vordermann bringen zu lassen. Oder sie schauen sich in den Hallen- Shops nach neuer Technik um, probieren diese vor Ort aus, um sie eventuell anschließend zu kaufen. Falls der Winterurlaub in den Bergen einmal ausfallen muss, sollte man sich genau überlegen, ob man in Skihallen einen mehrtägigen Alternativ-Urlaub antritt. Die Attraktionen der Hallen sind schnell erschöpft. Wird der Urlaub aber mit Aktivitäten in der Umgebung kombiniert, kann ein Aufenthalt in einem der vielen an die Hallen gekoppelten Hotels oder Appartements sinnvoll sein.

Sind die Hallen aus ökologischer Sicht vertretbar?

Doch rechtfertigt der ganzjährige Skispaß den hohen Energieaufwand der Hallen? Erstaunlich: Die Riesenkühlschränke verbrauchen nicht mehr Energie als beispielsweise Hallenbäder. Trotzdem kämpfen die Skitempel gegen ihren Ruf als Umweltsünder. Für ein besseres Image bezieht der Snow Dome Sölden Bispingen beispielsweise seine Energie aus regenerativen Energieformen.

Preislich sind die Skihallen am ehesten lohnenswert für Besucher ohne längere Anfahrtswege. Die Tagesskipässe der Hallen sind deutlich teurer als Tagesskipässe in den Skigebieten – und dort bekommen Besucher selbstverständlich mehr Pistenkilometer und damit mehr Abwechslung geboten. In den fünf deutschen Skihallen kosten Tagespässe zwischen 27 und 42 Euro für Erwachsene. Die Preise variieren je nach Halle, Wochentag und Saison. Sparen kann man mit Familien- und Kombitickets, die Equipment und/oder Verpflegung beinhalten.

Die Adressen der Skihallen in Deutschland und im französischen Amnéville:

alpincenter Hamburg-Wittenburg
Zur Winterwelt 1
9243 Wittenburg
Tel.:+49(0)38852 234 0
E-Mail: infocenter@alpincenter.com
Internet: www.alpincenter.com

Ab Mitte November bietet die Skihalle Wittenburg zur Urlaubsvorbereitung auch Skigymnastik-Kurse an.

alpincenter Bottop
Prosperstraβe 299 - 301
46238 Bottrop
Tel.: +49(0)2041 7095 0
E-Mail: info@alpincenter.com
Internet: www.alpincenter.com

Snow Dome Sölden in Bispingen GmbH
Horstfeldweg 9
29646 Bispingen
Tel.: +49(0)5194 – 43110
Internet: www.snow-dome.de
E-Mail: info@snow-dome.de

Skihalle Neuss
An der Skihalle 1
41472 Neuss
Tel.: +49(0)2131-1244-0
E-Mail: info@allrounder.de
Internet: www.allrounder.de

Snowtropolis Senftenberg
Tropolis 1
01968 Hörlitz
Tel.: +49(0)3573 36370-0
E-Mail: info@snowtropolis.de
Internet: www.snowtropolis.de

Skihalle Amneville (Lothringen/Frankreich)
Chemin des Terrasses du Soleil
F - 57360 Amnéville les Thermes
Tel.: 0033 387151515

Außerdem gibt es in Thüringen noch eine Langlaufhalle:

Skisporthalle Oberhof
Tambacher Straße 44
98559 Oberhof

Stand: 21.11.2012 16:24 Uhr

Sendetermin

So, 11.11.12 | 16:30 Uhr