"Der Werbe-Check"

Im neuen Format "Der Werbe-Check" begeben wir uns in 2015 mit drei Folgen auf Wahrheitssuche in die schöne Welt der Hochglanzbilder. Wir stellen Werbespots nach und scheuen keinen Aufwand, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen. Wir heben Autos in die Luft und werden sehen, ob Uhu wirklich alles klebt. Ist am Ende alles nur inszeniert oder existiert Dr. Klenk von Alpecin wirklich? Wir finden es heraus.

Ein Reporter von "Der Werbecheck" lässt eine Passantin an sich schnuppern – hält das Deo was es verspricht?
Macht das berühmte Deo wirklich zum Umfallen sexy? "Der Werbecheck" macht den Live-Test.


Darf Werbung suggerieren: Wenn man im Straßenverkehr mal pennt – kein Problem, der Bremsassistent erledigt das schon?! Was darf Werbung behaupten, wo sind die rechtlichen Grenzen? Was bleibt übrig vom Werbe-Clip, wenn er auf Wahrheit trifft – was sagen die Unternehmen? Sie erfahren es im neuen Format "Der Werbe-Check".

Bahnticket per Tastendruck? Wir testens es.

In schwindelerregender Höhe hängt die Free-Climberin am Fels, hält sich nur mit einer Hand, in der anderen ein Handy. Zweimal gedrückt, schon ist das Spar-Preis-Ticket der Deutschen Bahn gebucht, allerdings nur im aufwendigen Werbeclip. Doch wie sieht die Realität aus? Der neue "Werbe-Check" probiert es aus und hat Deutschlands schnellste Kletterin, Andi Fichtner, zum Test gebeten. Und wir sind an den Bahn-Ticketautomaten gegangen, wo sich manchmal die wahren Dramen abspielen.

Der neue Bosch-Staubsauger ist so flüsterleise, da wacht nicht mal ein Tiger auf – im Werbespot. Wie ist das möglich, wie würde ein Tiger tatsächlich reagieren. "Der Werbe-Check" begibt sich mit Dompteur Tom Dieck junior in den Tigerkäfig des Zirkus Knie und macht außerdem den Lautstärke-Test im technischen Labor. Wer ist wirklich der Leiseste?

Werbung versus Wissenschaft

Wer länger leben will, der kommt an der neuesten Edeka-Entwicklung nicht vorbei: Omega-3-Wurst heißt das Zaubermittel. Doch kann Fischöl in der Wurst wirklich Leben verlängern? Wir klären es mit einer Metzgers- und Gastronomen-Familie, die vier Wochen lang auf die eigenen Produkte verzichtet und "Industriewurst" verzehrt. Wir bitten sie zum Bluttest – vorher und nachher. Was sagt die Wissenschaft dazu? Ernährungswissenschaftler Prof. Hauner von der Uni München prüft und klärt auf. Gibt es bessere Alternativen?

Der Werbe-Check | drei Folgen in 2015