Johnny Duin ist der Ditzumer Ortsvorsteher

Johann "Johnny" Duin mit seiner Frau Karola und Tochter Heike Duin-Kuhlmann
Johann "Johnny" Duin mit seiner Frau Karola und Tochter Heike Duin-Kuhlmann vor "Duins Lüttje Laden" in Ditzum. | Bild: HR/Geert Schäfer

Der "Lüttje Laden" ist das gesellschaftliche Zentrum Ditzums. Hier gibt es alles – von Lakritz bis zum Spülmittel. Der Laden ist, wie es draußen dransteht, "offen, bis der Sandmann kommt", denn Johann "Johnny" und seine Frau Karola Duin leben im und hinter dem Laden.

Johnny Duin (74) ist zudem Ditzumer Ortsvorsteher und engagiert sich in vielen Vereinen. Er hält das Dorf zusammen und ist ansprechbar bei kleinen wie größeren Sorgen. Beim täglichen Ortsrundgang erfährt Duin alles aus erster Hand. Momentan bereiten ihm überquellende Abfalleimer Ärger. Denn Ditzum ist ein blitzsauberes Dorf – und so soll es auch bleiben! Mit "Mülleimerpatenschaften", seiner neuesten Idee, soll das Problem behoben werden.