Konni und Peter Nagel sind Neukolonisten in Neulietzegöricke

Kornelia und Peter Nagel
Kornelia und Peter Nagel vor ihrem renovierten Kolonistenhaus in Neulietzegöricke. | Bild: HR/Geert Schäfer

Als die beiden Berliner die alte Hof-Ruine in Lietze entdeckten, war es Liebe auf den ersten Blick: Inzwischen leben Kornelia "Konni" (56) und Peter Nagel (61) schon seit fünf Jahren im Dorf und die Renovierung des Wohnhauses ist abgeschlossen.

Nun werden die beiden Gästezimmer unterm Dach hergerichtet, denn der große Traum der Nagels ist eine eigene Pension. Beide genießen ihr neues Leben auf dem Land und schätzen es, nur noch für sich zu arbeiten. Das nächste Projekt ist ein Gartenpavillon, den sie selbst bauen wollen. Einmal in der Woche zieht es die Nagels in den "Feuchten Willi", denn ordentlich feiern, gehört einfach dazu in Lietze.