SENDETERMIN Mo, 27.01.14 | 22:45 Uhr

Putins Spiele

Die Story im Ersten

Wladimir Putin mit der Olympischen Fackel

Die Story im Ersten: Putins Spiele | Video verfügbar bis 27.01.2015

Er ist der Pate dieser Winterspiele. Wladimir Putin, der sich im subtropischen Sotschi eine prunkvolle Residenz bauen ließ, will genau hier der Welt Russlands Größe demonstrieren. Und die eigene Allmacht: ein olympisches Wintermärchen, aus dem Boden gestampft, dramatisch teurer als alle bisherigen Spiele.

Nur mit einem Schneepanzer sind die Rentierzüchter im frühen Winter erreichbar.

Nur mit einem Schneepanzer sind die Rentierzüchter im frühen Winter erreichbar.

Das staatsnahe Fernsehen zelebriert derweil den Weg des olympischen Feuers quer durch Putins Riesenreich. Bejubelt von Rentierzüchtern und Bergleuten, im Kaukasus und im fernen Osten. Die ARD-Korrespondenten Golineh Atai und Udo Lielischkies sind der Fackel durch Russland gefolgt und schauten sich um, wenn der olympische Tross weitergezogen war.

Fackellauf vor Industriekulisse: In Norilsk wird die Umwelt gewissenlos ausgebeutet.

Fackellauf vor Industriekulisse: In Norilsk wird die Umwelt gewissenlos ausgebeutet.

In der Industriestadt Norilsk, bei Pferdezüchtern in Jakutien, im terrorgeplagten Dagestan, in der Schwulen-Gemeinde St. Petersburgs. Was denken die Menschen dort? Ist Putins glanzvolle Sotschi-Inszenierung ein kraftvolles Aufbruchssignal in Richtung Moderne? Oder doch nur milliardenschweres Blendwerk fürs Wahlvolk, um die grassierende Korruption und Bürokratenwillkür im Land zu überstrahlen?

Ein Film von Golineh Atai und Udo Lielischkies

Sendetermin

Mo, 27.01.14 | 22:45 Uhr

Bildergalerie

Weitere Dokumentation

Produktion

Diese Sendung wurde vom
Westdeutschen Rundfunk produziert.