SENDETERMIN Mo, 30.01.17 | 20:15 Uhr | Das Erste

Erlebnis Erde: Wildes Deutschland – Die Zugspitze

Der höchste Gipfel Deutschlands
Die Zugspitze ist Deutschlands höchster Gipfel

Die Zugspitze ist mit 2962 Metern der höchste deutsche Gipfel. Für Viele ist der Name der Inbegriff der Übererschließung, des Massentourismus und dem Raubbau an Natur. Doch die Zugspitze hat auch eine andere, unbekannte Seite. Abseits der Touristenscharen finden sich einsame und noch fast unberührte Winkel und Täler. Hier verbergen sich vielfältige Lebensräume mit zahlreichen Naturschätzen.

Die Zugspitze von ihrer unberührten Seite

Das Zugspitzmassiv ist der einzige Ort in Deutschland, der bis in die Regionen des ewigen Schnees und Eis hinaufreicht.
Deutschlands höchster Gipfel ist zwar schon an sich eine Attraktion und eine Reise wert, doch der Berg hat weitaus mehr zu bieten: So findet sich auch an seinen Flanken das eine oder andere Highlight wie zum Beispiel die spektakuläre Partnachklamm oder der wildromantischen Eibsee. Wegen seines türkisblauen Wassers und seiner malerischen Buchten wird er oft auch liebevoll "Bayerische Südsee" genannt.

Vom Eibsee bis zur Partnachklamm

Jürgen Eichinger zeigt mit seinem Film eine faszinierende Reise vom Tal zum Gipfel, von einer prallen Fülle des Lebens bis in scheinbar unwirtliche Gipfelregionen.

Ein Film von Jürgen Eichinger

Sendetermin

Mo, 30.01.17 | 20:15 Uhr
Das Erste

Produktion

Diese Sendung wurde vom
Bayerischen Rundfunk produziert.