SENDETERMIN So, 12.03.17 | 17:30 Uhr | Das Erste

Der Unberechenbare – Papst Franziskus

Kann er die katholische Kirche verändern?

PlayPapst Franziskus. Der Film "Der Unberechenbare" zeigt Papst Franziskus in typischen Situationen in Rom und auf einigen seiner zahlreichen Reisen. Zu Wort kommen der Papst, theologische und journalistische Beobachter und Menschen, die von ihren Begegnungen mit Franziskus erzählen. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
Der Unberechenbare - Papst Franziskus | Video verfügbar bis 12.03.2018

Am 13. März jährt sich die Wahl von Papst Franziskus zum vierten Mal. Die Welt hat sich mittlerweile an den unkonventionellen Stil des Kirchenoberhaupts aus Argentinien gewöhnt. Er wohnt nach wie vor im Gästehaus des Vatikans, kauft sich seine einfachen schwarzen Straßenschuhe selbst und isst lieber mit Obdachlosen als mit Staatsoberhäuptern.

Viel Zuspruch, aber auch Kritik

Aber auch theologisch und kirchenpolitisch hat er in den letzten vier Jahren starke und oft überraschende Akzente gesetzt. Sein Einsatz für die Armen, die Globalisierung der Kirche und sein Plädoyer für Barmherzigkeit – im Zweifel auch über das Dogma hinaus – haben Franziskus viele Sympathien aber auch Unverständnis und Kritik eingebracht.

Der Film "Der Unberechenbare" zeigt Papst Franziskus in typischen Situationen in Rom und auf einigen seiner zahlreichen Reisen. Zu Wort kommen der Papst, theologische und journalistische Beobachter und Menschen, die von ihren Begegnungen mit Franziskus erzählen.

Redaktion: Andrea Kammhuber

Ein Film von Claus Singer

15 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.