SENDETERMIN Mo, 11.06.18 | 21:00 Uhr | Das Erste

Notstand bei der Pflege - was ist jetzt zu tun? Moderatio...

PlayNotstand bei der Pflege – was ist jetzt zu tun?
Notstand bei der Pflege – was ist jetzt zu tun? | Video verfügbar bis 11.06.2019 | Bild: Copyright dpa/Jens Büttner

Die Diskussion nach der Dokumentation „Was Deutschland bewegt – Pflege: Hilft denn keiner?“ um 20:15 Uhr.

Die Gäste:

Jens Spahn (CDU, Bundesminister für Gesundheit)

Thomas Greiner (Präsident Arbeitgeberverband Pflege)

Ruth Schneeberger (Journalistin, schreibt für die Süddeutsche Zeitung und SZ.de; pflegte ihre Mutter)

Gottlob Schober (Chef vom Dienst von „Report Mainz“ (SWR/ARD), Schwerpunktthema Altenpflege)

Silke Behrendt (Altenpflegefachkraft)

Waschen, Windeln, Essen geben im Minutentakt und kaum Zeit für Gespräche – warum wohnt der Stress in so vielen Heimen? Und zu Hause: Wer hilft den pflegenden Angehörigen auf der Langstrecke? Was muss passieren, damit die Pflege besser wird?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Sendetermin

Mo, 11.06.18 | 21:00 Uhr
Das Erste

Weitere Videos

Produktion

Norddeutscher Rundfunk
Westdeutscher Rundfunk
Mitteldeutscher Rundfunk
Hessischer Rundfunk
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Radio Bremen
Bayerischer Rundfunk
Südwestrundfunk
Saarländischer Rundfunk
für
DasErste