SENDETERMIN Mi, 10.05.17 | 21:45 Uhr | Das Erste

Große Preisunterschiede bei Mineralwasser

PlayAus einer Flasche wird Mineralwasser in Gläser eingeschenkt.
Große Preisunterschiede bei Mineralwasser | Video verfügbar bis 10.05.2018

Inhalt in Kürze
– Bei Mineralwasser gibt es große Preisunterschiede.
– In einer Stichprobe waren teure und günstige Wässer fast identisch.
– Leitungswasser hat eine ähnliche Qualität, ist aber deutlich günstiger.

Die Preisunterschiede sind enorm: Für Marken-Mineralwasser zahlt man gut viermal mehr als für günstiges Wasser aus dem Discounter oder Supermarkt. Doch in einigen günstigen Mineralwässern steckt nahezu identisches Wasser wie in teuren Markenprodukten. In einer Stichprobe hat "Plusminus" Mineralwässer aus sechs Quellen in Trappenkamp (Schleswig-Holstein) verglichen.

Unterschiedliche Quellen, selber Ort

Aus einer Flasche wird Mineralwasser in Gläser eingeschenkt.
Bei Mineralwasser gibt es große Preisunterschiede.

Mineralwasserquellen sprudeln nicht etwa aus einem Felsen im Wald, wie es die Werbung zum Teil vermittelt. Zum Erschließen einer Quelle wird einfach der Boden angebohrt. Aus jeder Quelle darf laut Mineralwasserverordnung nur ein Mineralwasser gefördert werden. Die von "Plusminus" untersuchten Mineralwässer aus Trappenkamp stammen aus unterschiedlichen Quellen und werden aus unterschiedlicher Tiefe gefördert. Wo genau die Quellen liegen, wollte der Hersteller Hansa Heemann auf Anfrage nicht verraten.

Kaum Unterschiede bei Inhaltsstoffen

Die Inhaltsstoffe der überprüften Mineralwässer unterscheiden sich nur geringfügig. Der Hydrogeologe Professor Andreas Dahmke kommt deshalb zum Schluss, dass es sich im Grunde um einen Typ Wasser handelt. Eine stichprobenartige Blindverkostung mit Passanten ergab, dass Mineralwasser von Quellbrunn (Aldi) und Hella nahezu identisch schmeckt.

Wie der deutliche Preisunterschied zu rechtfertigen ist, dazu hat Hersteller Hansa Heemann ausweichend geantwortet: "Auch wenn Mineralwasser an einem Standort abgefüllt wird, weist es aufgrund der unterschiedlichen Quellen eine unterschiedliche Mineralisierung auf."

Welche Mineralstoffwerte gesund sind, hängt mitunter von den Lebensumständen ab. Während Menschen mit Bluthochdruck sich beispielsweise natriumarm ernähren sollten, gilt für Sportler das Gegenteil.

Ähnliche Qualität wie Leitungswasser

Nur 1,5 Kilometer von den Quellen entfernt wird das Trinkwasser für Trappenkamp gefördert. Vergleicht man dessen Inhaltsstoffe mit gekauftem Mineralwasser aus Trappenkamp, stellt Professor Dahmke große Ähnlichkeiten fest. Doch während das Mineralwasser von Aldi rund 13 Cent pro Liter kostet und das von Hella 59 Cent, ist ein Liter Trinkwasser für nur 0,4 Cent inklusive Abwassergebühr zu haben.

Bericht: Benjamin Cordes
Kamera: B. Hoffmann, R. Naczynski
Schnitt: Jörg Kuchenbecker

Stand: 10.05.2017 23:50 Uhr