SENDETERMIN So, 16.12.12 | 23:35 Uhr

Die Musiktitel der Sendung vom 16.12.2012

Sie sitzen auf dem Boden oder dem Sofa und heißen "Fenster". Nicht, weil Advent ist, sondern weil sie schlicht wundervoll sind, heißt die Band, die sich im Dezember 2012 den Titel "Druckfrisch-Musiker des Monats" redlich verdient hat: "Fenster"! – Ja, Fenster wie "The Doors", nur zeitgemäß.

Die Band "Fenster"
Die Band "Fenster"

Fenster wurden gegründet von der New Yorker Musikerin JJ Wiehl und dem Berliner Gitarristen Jonathan Jarzyna. Zur Weihnachtssendung von "Druckfrisch" dürfen sie – eine absolute Seltenheit in unserer musikversessenen Familiensendung – gleich zwei Lieder beisteuern, die jeweils auf die beiden Interviews mit Claudia Ott und Julian Barnes einstimmen.

Als "dekonstruierte Popmusik" wurde der traumwandlerisch wackelige Pop des Trios schon beschrieben. "Bones" heißt das schlicht unglaublich fragile und zärtliche Debutalbum des Trios. Nach eigenem Bekunden benutzt die Band Gitarren, Schaufeln, Schaltkreise und Menschen, um ihre Musik zu produzieren. Musik, die kaum ein Instrument zu kennen scheint, so ortlos ist sie.

Noch mehr als "Fenster" ist in der Jahres-End-Ausgabe von "Druckfrisch" der Hamburger Drummer Sven Kacirek zu hören, der die ganze Buchhandelsempfehlung untermalen darf. Kacireks Musik klingt nach extremer Elektronik ist bei näherem Hinhören allerdings pure Akustik. Klappern, Klöppeln, Klopfen bis dichteste Spuren durch dunkle Klangwälder führen. Den Tip verdankt die "Druckfrisch"-Musik-Redaktion übrigens seinem rührigen Label Pingipung, bei dem echte "Druckfrisch"-Fans sitzen.

Eröffnet wird die Sendung von den kalifornischen Retro-Rockern mit dem originellen Namen "Allah-Las", deren unverschämter 60ies Sound perfekt zu Noriks explodierendem Weihnachtsbaum passt.

Die Bestsellerliste Liste wird eingeleitet von den unverschämt Led Zeppelinesken Racconteurs und am Ende erklingt das obligate (allerdings in der Coverversion der Damen von "The National Jazz Trio of Scotland" kaum als solches erkennbare) "Jingle Bells", das in dieser Fassung wieder hörbar geworden ist.

Die "Druckfrisch"-Musiktitel vom 16. Dezember 2012:
TitelInterpret
Busman’s HolydayAllah-Las
Blue to WhiteFenster
Cars/NightingalesSven Kacirek
GravediggerFenster
Blue VeinsThe Raconteurs
Jingle BellsThe National Jazz Trio of Scottland

Stand: 17.12.2012 15:52 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 16.12.12 | 23:35 Uhr