SENDETERMIN So, 14.05.17 | 23:25 Uhr | Das Erste

Erwin Wurm – Österreichischer Pavillon

Erwin Wurm - Österreichischer Pavillon | Video verfügbar bis 14.05.2018

Einparken können sie schon mal nicht, die Österreicher. Aber sie haben den Wurm. Erwin Wurm. Ist ihnen neulich mal wieder eingefallen. Der halbe Pavillon war noch leer. Also, Biennale, her mit dem Wurm! "Mich hat ein Freund angerufen, wie das bekannt wurde und er hat gesagt: 'Ja, super, gratuliere. 15 Jahre zu spät.'", erzählt Erwin Wurm.

Mobilität ist unsere Welt

Erwin Wurm 3
"Sozusagen unsere Welt"

Nach dem redenden Auto und dem kopfstehenden Haus jetzt: der LKW! Solche Lastwagen kennt man aus den Nachrichten. Auf den hier kann man sogar raufsteigen. Still stehen und über das Mittelmeer schauen. "Das ist sozusagen unsere Welt", sagt Erwin Wurm. "Unsere Waren werden transportiert. Die Menschen werden transportiert. Das ist das, was uns ausmacht und dann gibt es einige Idioten, die unsere Mobilität auch missbrauchen und daraus Waffen machen."

One Minute Sculptures

Erwin Wurm 2
Erwin Wurms Wohnwagen

Innen: ein Wohnwagen aus den Sechzigern. Die Reise nach Italien. Gastarbeiter. Migration. Und alle fanden es super. Jetzt also: Spaß mit Camping. Jeder kann eine Skulptur werden. Diese so genannten "One Minute Sculptures" waren eine genialer Geistesblitz von Erwin Wurm. Damals, vor 20 Jahren! Seitdem variiert er die Idee ins Endlose. Jetzt ist sie zum ersten Mal politisch geladen. "Das sind letzten Endes alles Möglichkeiten und Gegenstände, die man auf einer Flucht verwenden kann", sagt Erwin Wurm.

Besser wäre Sacher-Torte

Das Campingklo wird zum Schwimmreifen. Der Biennale-Besucher darf Flüchtling spielen. Sich auf dem Koffer in die Freiheit treiben lassen. Vielleicht hat Wurm auch nur resginiert. Er hat eine sehr realistische Einstellung zum österreichischen Pavillon: "Eigentlich wäre es hier besser, man serviert Kaffee und serviert Sacher-Torte."

Autor: Andreas Krieger

Stand: 15.05.2017 12:14 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 14.05.17 | 23:25 Uhr
Das Erste

Produktion

Diese Sendung wurde vom
produziert.