SENDETERMIN So, 06.08.17 | 23:35 Uhr | Das Erste

Radikalität und Schönheit

"Lady Macbeth von Mzensk" von Schostakowitsch

Radikalität und Schönheit | Video verfügbar bis 06.08.2018

"Lady Macbeth von Mzensk". Eine unterdrückte Frau zerbricht an ihrem Lebenshunger. Mariss Jansons mit den Wiener Philharmonikern zeigt an diesem Abend die ganze funkelnde Radikalität und Schönheit, zu der der junge Schostakowitsch fähig war, bevor Stalin ihn bedrohte. Es ist drastisch, grotesk, episch, melancholisch und explizit.

Die Provokation aus der Musik annehmen

Regisseur Andreas Kriegenburg
Regisseur Andreas Kriegenburg

"Es ist schwer", sagt Regisseur Andreas Kriegenburg. "Weil er natürlich in vielen Szenen so eindeutig ist, was die Gewalt betrifft, was den Sex betrifft, aber auch, was die Zerrissenheit der Figuren betrifft, dass man als Regisseur eigentlich die Provokation aus der Musik annehmen muss."

Und die Provokation ist sprechend: Es geht um Macht und die zerstörerische Kraft der Begierde. Die berüchtigte Sexszene im zweiten Akt. So auskomponiert hat das vorher noch keiner.

Autorin: Angelika Kellhammer

Stand: 06.08.2017 16:52 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 06.08.17 | 23:35 Uhr
Das Erste