Elisabeth Rabe-Winnen (ev.)

Lengede

Pastorin Elisabeth Rabe-Winnen
Pastorin Elisabeth Rabe-Winnen

Elisabeth Rabe-Winnen ist seit 2010 Pastorin in Lengede – jenem Ort in Niedersachsen, der seit dem Grubenunglück 1963 mit dem sogenannten "Wunder von Lengede" in Verbindung gebracht wird.                

Geboren wurde Elisabeth Rabe-Winnen 1982 in Aurich und wuchs in Vörden im Osnabrücker Land auf. Nach dem Abitur war sie ehrenamtlich bei der Seemannsmission und in Suppenküchen in New York City tätig. Ihr Theologiestudium führte sie nach Bethel, Berlin und Göttingen. Während ihres Studiums machte sie ihr Gemeindepraktikum in der deutschen Gemeinde in Südwestengland und Wales. Ihr Vikariat absolvierte sie in Burgdorf bei Hannover.

Pastorin Rabe-Winnen ist Autorin und Sprecherin von Andachten für NDR1 und NDR2. Es liegt ihr am Herzen, Worte zu finden, die die religiöse Saite im Menschen zum Klingen bringen.

Elisabeth Rabe-Winnen lebt mit ihrem Mann, Tochter und Hund in Lengede.