01:25

Don – The King is back

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Termine

Spielfilm Indien/Deutschland 2011

In Asien ist der aus Malaysia stammende Gangsterkönig Don bereits die unangefochtene Nummer Eins der Unterwelt. Nun will er den Drogenmarkt Europas unter seine Kontrolle bringen. Da er direkt an der Produktionsquelle sitzt, kann er seinen Konkurrenten mit billigem Stoff die Abnehmer streitig machen. Den Bossen des europäischen Drogenkartells gefällt das natürlich gar nicht: Ein Killerkommando soll den machtgierigen Rivalen ausschalten. Aber der Versuch, Don in einen Hinterhalt zu locken, misslingt. Einmal mehr kann er sich den Weg freischießen.

Zurück in Malaysia wird er prompt von Inspector Malik und seiner Lieblingsfeindin, der Interpol-Agentin Roma, verhaftet. So einfach aber lässt ein Mann wie Don sich nicht in Ketten legen: Gemeinsam mit seinem einstigen Rivalen Vardhaan flüchtet er aus dem Gefängnis und setzt sich nach Zürich ab.

Von dort gelangen die beiden nach Berlin, wo Don mit einem eigens zusammengestellten Team einen tollkühnen Coup durchziehen will: Druckplatten für Euronoten stehlen. Die Durchführung dieser ausgeklügelten Aktion erweist sich für den gewieften Supergangster allerdings als echte Herausforderung. Denn nicht nur Verräter in seiner Crew machen ihm das Leben schwer, sondern auch Roma, die ihm bis nach Berlin gefolgt ist. So entspinnt sich in der deutschen Hauptstadt ein Katz-und-Maus-Spiel, bei dem bis zum überraschenden Schluss unklar bleibt, wer der Jäger und wer der Gejagte ist.

Mehr zu "Don – The King is back"

Die Fortsetzung des Actionfilms "Don – Das Spiel beginnt" war nicht nur in Indien ein überragender Kassenerfolg. Wie der Vorgängerfilm wartet das aufwendig produzierte Abenteuer mit exotischen Drehorten, rasanter Action und einer originellen Story auf. In Deutschland feierte "Don –The King is Back" auf der Berlinale 2012 Premiere. Hauptdarsteller Shah Rukh Khan ist der erfolgreichste Schauspieler Indiens und hierzulande vor allem durch seine Titelrolle in dem vielfach preisgekrönten "My Name Is Khan" bekannt. Om Puri wirkte in der hoch gelobten Tragikomödie "East is East" sowie in Hollywoodfilmen wie "Der Krieg des Charlie Wilson" mit.

Fernsehfilme im Ersten

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Don Shah Rukh Khan
Roma Priyanka Chopra
Ayesha Lara Dutta
Malik Om Puri
Vardhaan Boman Irani
Sameer Kunal Kapoor
Musik: Shankar Mahadevan
Musik: Loy Mendonsa
Musik: Ehsaan Noorani
Kamera: Jason West
Buch: Farhan Akhtar
Buch: Ameet Mehta
Buch: Ambrish Shah
Regie: Farhan Akhtar
Fernsehfilme im Ersten
Fernsehfilme im Ersten

03:35

Tagesschau

  • Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

Tagesschau Sendungs Fallback

03:40

Anne Will

  • Video verfügbar

Details
Termine
Service

Am Sonntag könnte in Österreich mit Norbert Hofer von der FPÖ zum ersten Mal ein Rechtspopulist zum Bundespräsidenten gewählt werden. Auch in Italien könnten die Populisten und Europakritiker von dem Verfassungsreferendum am Sonntag profitieren. Steht Europa ein Rechtsruck bevor? Was kann Europa seinen Skeptikern jetzt entgegensetzen? Und welche europäischen Werte einen uns noch?

Zu Gast bei Anne Will:

Ursula von der Leyen (CDU, Bundesministerin der Verteidigung)

Wolfgang Sobotka (ÖVP, Bundesminister für Inneres in Österreich)

Ulrike Guérot (Professorin für Europapolitik und Demokratieforschung)

Dirk Schümer (Europa-Korrespondent für „Die Welt")

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Anne Will
Anne Will

SENDETERMINE

Das Erste, sonntags, 21:45 Uhr
Das Erste, sonntags, Nachtprogramm (Zeit variiert)
phoenix, montags, 09:30 Uhr
tagesschau24, montags, 20:15 Uhr
NDR, dienstags, 00:45 Uhr
3sat, mittwochs, 10:15 Uhr

Deutsche Welle:
"Anne Will" wird in Amerika über DW (Amerika) und in Asien über DW (Deutsch) ausgestrahlt

DW (Amerika):
Montag UTC 15:03
Montag UTC 20:03
Dienstag UTC 03:03

DW (Deutsch):
Montag UTC 15:03
im Januar 2016: Dienstag UTC 09:03
ab Februar 2016: Dienstag UTC 02:03

UTC = koordinierte Weltzeit

(Stand: 11/2016)

KONTAKT

Zuschauerredaktion Anne Will
montags von 9:00 bis 17:00 Uhr und
dienstags von 10:00 bis 18:00 Uhr
Tel.: +49 30 212223125

Die Redaktion freut sich auf Ihre Anregungen! Worüber diskutieren Sie mit Ihren Freunden, Kollegen oder in Ihrer Familie? Welches aktuelle gesellschaftspolitische Thema treibt Sie um? Was sollte Ihrer Meinung nach dringend in der Sendung besprochen werden?

Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge

Will Media GmbH
Stichwort: Zuschauerredaktion
Mauerstraße 79
10117 Berlin
Tel.: +49 30 212223125
Fax: +49 30 212223111
E-Mail: mail@annewill.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek

MITSCHNITT

Mitschnitte sind gegen eine Schutzgebühr von 30 € erhältlich. Liegen Bildungszwecke vor, ist eine Ermäßigung auf 10 € möglich.
Bitte wenden Sie sich an:

Will Media GmbH
Stichwort "Mitschnitt"
Mauerstraße 79
10117 Berlin
Tel. +49 30 212223125 (montags von 9:00 bis 17:00 Uhr und dienstags von 10:00 bis 18:00 Uhr)
E-Mail: mitschnitt@annewill.de

Videos vergangener Ausgaben von "Anne Will" können Sie hier noch einmal anschauen:
http://daserste.ndr.de/annewill/videos/index.html

LINKS

Homepage
http://www.annewill.de

Twitter
http://www.twitter.com/AnneWillTalk

AUTOGRAMME

Wenn Sie an einem Autogramm von Anne Will interessiert sind, senden Sie bitte einen mit 0,70 EUR frankierten Rückumschlag an

Will Media GmbH
Stichwort: Autogrammwunsch
Mauerstraße 79
10117 Berlin

KARTEN

Die Sendung wird in Berlin-Adlershof produziert und live im Ersten ausgestrahlt.

Karten sind erhältlich über
TV Ticket Service
Tel.: +49 30 5360640 und
Tel.: +49 2233 963640
E-Mail: karten@tvtickets.de
http://www.tvtickets.de

Pro Sendung sind 80 Plätze verfügbar, eine Eintrittskarte kostet 12,00 EUR. Mindestalter der als Publikum teilnehmenden Gäste ist 16 Jahre.

Produktionsort:
Studio Berlin (Studio D)
Am Studio 20b
12489 Berlin

Anne Will

04:40

Deutschlandbilder

Details
Termine
Service
 Die Burg Trifels im Pfälzerwald

KONTAKT

Hessischer Rundfunk
Zuschauerservice
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt/Main
Tel.: +49 69 1555111
Fax: +49 69 1555155
E-Mail: hr-fernsehen@hr.de

 Die Burg Trifels im Pfälzerwald

04:45

Tagesschau

  • Bald kommt ein Video

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

Tagesschau Sendungs Fallback

04:50

Weltspiegel

  • Video verfügbar

Weltspiegel vom 4. Dezember

Details
Termine

 

Kuba: Letzte Ehre für Fidel: Mit einem großen Trauerakt nimmt das Land Abschied vom máximo líder, Fidel Castro. Staats- und Regierungschefs aus aller Welt werden erwartet. Für die Kubaner ist es die Chance, ihrem langjährigen Revolutionsführer die letzte Ehre zu erweisen. In den Tagen davor wird die Urne mit Castros Asche quer über die Karibikinsel nach Santiago de Cuba gebracht. In verschiedenen Ortschaften auf dem Weg sind Trauerveranstaltungen geplant. In Santiago soll Fidel Castro am Sonntag dann bestattet werden.

 England: Bittere Armut wegen Bürokratie: Es ist der Stoff für einen Film. In Großbritannien sorgt das Werk des Regisseurs Ken Loach ,,I Daniel Blake‘‘ für mächtig Wirbel und Aufregung: Eine Story über Briten, die täglich durch das soziale Netz rutschen, da dieses kafkaeske Züge hat, sozial Schwache nicht an die Hand nimmt, sondern eher fallen lässt.

Die Realität in England abseits des Films ist teils sogar noch schlimmer, sagen viele, ,,Real Daniel Blakes‘‘ gebe es an vielen Orten im Königreich. Und nach dem Brexit-Votum der Briten wird sich die Situation für die Betroffenen wohl nicht bessern, der Abstieg in die Armut droht. Charlotte Hughes will das nicht hinnehmen, jede Woche steht sie vor dem Arbeitsamt, informiert Jobsuchende über ihre Rechte, wie man sich gegen Sozialkürzungen wehren kann.

ARD Studio London/Autorin: Julie Kurz

Österreich: Bundespräsidentenwahl: Die Österreicher wählen einen neuen Bundespräsidenten: Droht womöglich ein Rechtsruck? Norbert Hofer von der FPÖ tritt gegen den Grünen-Kandidaten Alexander van der Bellen an.

Wir schalten zu ARD-Korrespondent Michael Mandlik nach Wien mit aktuellen Zahlen.

Österreich: Trump-Effekt in der Alpenrepublik?: In der ersten Runde der Bundespräsidentenwahl im Frühjahr räumte die rechtspopulistische FPÖ vor allem in Regionen ab, die lange Zeit fest in den Händen der Sozialdemokraten waren. Beispiel: die Obersteiermark. Die Arbeiterschaft alter Industrieregionen rutscht nach rechts, und das liegt nicht unbedingt an der Arbeitslosigkeit. Die Bevölkerung schrumpft in diesen Gebieten, vor allem junge Menschen ziehen weg, zurück bleiben große Zukunftsängste.

ARD Studio Wien/ Autor: Till Rüger

Kongo: Das schwarze Gold für Handys: Mehr als 80 Millionen Menschen, eines der rohstoffreichsten Länder der Welt und seit Jahren Kämpfe zwischen Rebellen- und Regierungstruppen. Vor allem der Osten der Demokratischen Republik Kongo kommt nicht zur Ruhe. Das liegt auch an hochwertigen Erzen wie Coltan, die dort abgebaut werden. Ohne diesen Rohstoff kann heute kein Smartphone hergestellt werden. Oft werden die Minen von Rebellen kontrolliert, die sich so ihren Kampf finanzieren. Einige Minen wurden jetzt jedoch als "konfliktfrei" zertifiziert, das heißt, die Rebellen haben hierauf keinen Zugriff, Kinderarbeit ist verboten. Möglich wurde das, weil ein Gesetz aus Amerika und nun auch aus der Europäischen Union Unternehmen vorschreibt, nachzuweisen, woher sie ihre Rohstoffe beziehen. Damit soll verhindert werden, dass die Firmen den bewaffneten Konflikt im Kongo finanzieren. Doch welche Wirkung haben die Gesetze? Wie sieht der Alltag für die Menschen in den Minen aus? Tausende schürfen hier jeden Tag nach dem ,,schwarzen Gold‘‘ für Handys. Die meisten Arbeiter verdienen mit ihrem Job nur wenig Geld, ihre Lebenssituation hat sich auch mit dem Gesetz nicht groß verbessert, sagen sie, aber immerhin müssten sie jetzt keine Angst mehr vor Übergriffen der Rebellen haben.

ARD Studio Nairobi/Autorin: Shafagh Laghai

Kanada: Vom Grizzly-Jäger zum Bären-Freund: British Columbia, die kanadische Provinz an der Westküste, ist einer der ganz wenigen Plätze auf der Welt, wo der Grizzly noch "zum Spaß" gejagt werden darf. An die 50.000 Dollar muss ein Trophäenjäger auf den Tisch blättern, wenn er als Ausländer eine der seltenen Jagdlizenzen kaufen will. Gegen diese Jagd auf Tiere hat sich ein breites Bündnis aus Naturschützern und Ureinwohnern, den First Nations, zusammengetan. Mike Willie, Häuptling der Kwakiutl, gelingt es, dem passionierten Jäger Brent Sheppe die Grizzlyjagd auszureden. Für beide ist das der Beginn einer Freundschaft.

Für die First Nations geht es um weit mehr als nur um den Schutz der Grizzlys. Sie kämpfen für ihre Landrechte. Sie haben nie einen Vertrag unterschrieben, mit dem sie ihr Land an die Regierung abtreten.

ARD Studio New York/Autor: Markus Schmidt

Schnappschuss: Warum werden Riesenräder in Myanmar mit Muskelkraft bewegt?: ARD Studio Singapur/Autor: Philipp Abresch

"Weltspiegel"-Logo
"Weltspiegel"-Logo

05:30

ZDF-Morgenmagazin

Details
Service
ZDF-Morgenmagazin

KONTAKT

Zweites Deutsches Fernsehen
Zuschauerredaktion
55100 Mainz
Tel.: +49 6131 7012161
Fax: +49 6131 7012170
E-Mail: zuschauerredaktion@zdf.de

LINK

http://morgenmagazin.zdf.de

ZDF-Morgenmagazin